Samstag, Juli 23, 2016

Rezension: Herr Müller, die verrückte Katze und Gott - Ewald Arenz







Dem Himmel sei Dank und halleluja: Das Buch "Herr Müller, die verrückte Katze und Gott" ist am (Datum) zufrieden zugeklappt worden. Nicht, dass ich je an der Zufriedenheit gezweifelt hätte oder froh bin, dass es endlich vorbei ist... aber ich will nicht zu viel im Voraus verraten, denn alles Wissenswerte zu dem Buch erfahrt ihr in dieser Rezension.

Samstag, Juli 02, 2016

Dienstag, Juni 21, 2016

Sonntag, Juni 19, 2016

Hurra, hurra! Ars Vivendi war da...







"Eine göttliche Komödie... 
Jehudi, Erzengel mit einer Vorliebe für Gin Tonic und verantwortlich für die Verwaltung der Seelen im Himmel, stellt bestürzt fest, dass eine fehlt. Kurt Müllers Seele ist bei seinem tödlichen Fenstersturz verloren gegangen, und ihr spurloses Verschwinden droht vor der Zeit den Beginn der Apokalypse auszulösen. Nach einer kurzfristig einberufenen Krisensitzung aller Erzengel bittet Jehudi in der Not seinen Bruder Abaddon um Hilfe - einen gefallenen Engel und Dämonenfürsten. 
Kurt Müller aber hat sich derweil als Katze reinkarniert und keine Ahnung davon, dass nicht nur die Himmelsmächte nach ihm suchen, sondern zudem die Unterwelt den Höllenhund auf ihn angesetzt hat, um seine Seele und damit die Schöpfung für immer zu zerstören. Wird es Kurts Tochter Helena gelingen, zusammen mit Jehudi und Abaddon die Seele ihres Vaters zu finden und den Jüngsten Tag abzuwenden? Doch da ist auch noch Erzengel Uriel mit ganz anderen Rettungsplänen für das Universum. Und wo ist überhaupt Gott?"



Ich habe ein Buch auf lovelybooks.de bei einer Leserunde / Verlosung gewonnen! ☺
Es handelt sich um das Buch "Herr Müller, die verrückte Katze und Gott", einen 319 seitigen Roman beziehungsweise eine Komödie von Ewald Arenz. Das Buch ist gebunden und kostet neu 19,99€, ist aber auch als Kindle Edition erhältlich.
Ich werde das Buch am Montag, den 20. Juni 2016 beginnen und euch auf dem Laufenden halten. Ihr könnt selbstverständlich auch die Leserunde hier verfolgen. 





Neugierig?
Hier ist das Buch erhältlich (Verlag Ars Vivendi).



Natürlich gibt es am Ende des Buches eine Rezension.
Sandra

Sonntag, Juni 12, 2016

Dienstag, Juni 07, 2016